Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Naturspiritualität

(c) TAS(c) TAS Schamanische Rituale 

Die Natur als beseelte Wesenheit, die mit allen Lebewesen in Verbindung steht, ist das Zentrum der Naturspiritualität. Lässt man sich darauf ein, öffnet sich ein Raum intuitiven Erlebens, der ohne feste Regeln auskommt und den spontanen Impulsen Ausdruck verleiht. Es handelt sich dabei immer um eine individuelle Begegnung, die aus allen Teilnehmenden und unserer Umgebung heraus entsteht und nicht planbar ist. Anlässe für naturspirituelle Rituale, Zeremonien oder Begegnungen können sein: Übergänge in neue Lebensabschnitte, Sinnfindung, Wunsch nach Verbundenheit, Lösen von Blockaden und vieles mehr. Sprich mich einfach und wir schauen, wie es sich fügt.... 0176 492 11873 oder per E-Mail

Energetische Raumreinigung(c) unbekannt(c) unbekannt

Fühlt sich die Atmosphäre eines Raumes unangenehm an, herrscht dort "dicke Luft" oder Stress, Unruhe und wenig Konzentration, kann eine energetische Raumreinigung Abhilfe schaffen.

Natürlich reinigen wir alle die Räume, in denen wir uns aufhalten, physisch: Wir staubsaugen, wischen, putzen Fenster und allerlei andere Dinge. Wir gestalten uns diese Räume in einer für uns ansprechenden Weise.

Doch manchmal fühlen wir uns trotzdem einfach nicht wohl in dem Raum, manchmal spüren wir die dicke Luft vom letzten Streit noch immer oder fühlen uns als sei die Anspannung, der Stress des letzten Meetings im Büro regelrecht kleben geblieben. Dabei kann es sich um Verunreinigungen auf energetischer Ebene handeln. Dies kann u.a. zu Unkonzentriertheit, Streit, schlechter Laune oder schlechtem Schlaf führen und soweit gehen, dass man lieber umzieht oder den Job wechselt.

Löst man diese Verunreinigungen auf, klärt sich die Atmosphäre im Raum. Man fühlt sich dort wohler und kann besser arbeiten oder leben in diesem Raum. Manchmal klären sich auch Angelegenheit nach einer Raumreinigung auf zufriedenstellende Art und Weise.

Beispiele für Räume, in denen energetische Verunreinigungen sein können:

  • Räume, in denen sich erkrankte Personen aufhalten (häusliches Krankenzimmer, Arztpraxen, Therapieräume u.a.)
  • Räume, in denen tragische oder traumatische Ereignisse stattgefunden haben (auch vor längerer Zeit)
  • Räume, in denen viele Menschen ein- und ausgehen
  • Räume, in denen z.B. unter Druck oder Stressbedingungen gearbeitet wird 

Die Reinigung eines Raums kann auf verschiedene Arten erfolgen. Bei Interesse nehme ich Anfragen gerne per E-Mail oder telefonisch unter 0176 492 118 73 entgegen. Das Honorar dafür bestimmt sich nach dem Umfang des zu reinigenden Raums.

In der Regel empfiehlt es sich, Räume bei Einzug und Auszug und einer Veränderung der Nutzung zu reinigen. Je nach Raum und dessen Nutzung kann auch zwischendurch eine regelmäßige Reinigung angebracht sein.

Vedisches Feuerritual "Agnihotra"

"Wenn in deiner Seele Licht ist wird, Schönheit in dir sein. Wenn Schönheit in dir ist, wird Harmonie in deinem Haus sein. Wenn in den Häusern Harmonie herrscht, wird das Land geordnet sein. Wenn die Länder geordnet sind, wird Frieden auf der Welt sein." 

Dieses Sprichwort könnte aus meiner Sicht nicht besser die Wirkungen des Agnihotra-Rituals beschreiben. Es dient dazu, dass wir uns mit dem eigenen inneren und göttlichen Licht verbinden, so uns selbst zum strahlen bringen und auf unser Umfeld ausstrahlen.

Beim Agnihotra wird ein kleines rituelles Feuer entzündet und dazu ein Mantra (ein rituelles Vers) gesungen, während kleine Opfergabe (Reis, Ghee) in das Feuer gegeben werden. Es kann zu jeder Tageszeit ausgeführt werden, allein oder in einer Gruppe. Besondere Kraft hat es jedoch zu Sonnenauf- oder -untergang. 

Es entstehen dabei reinigende Kräfte, die dich selbst reinigen, aber auch die Umwelt und Natur reinigen. So wird Agnihotra nachgesagt, dass es bei regelmäßiger Ausführung auch dem ökologischen Gleichgewicht diene. Oft dauert dieses kleine, aber kraftvolle Ritual weniger als 20 Minuten und kann fast jeden Tag ausgeführt werden.  

Wenn du Interesse hast, dem Agnihotra beizuwohnen, melde dich gerne bei mir und wir finden einen Termin. Für die Teilnahme entstehen dir keine Kosten, außer deiner Anreise. 

ANMELDUNG

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?