Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Energetische Raumreinigung

(c) unbekannt(c) unbekannt

 

Natürlich reinigen wir alle die Räume, in denen wir uns aufhalten, physisch: Wir staubsaugen, wischen, putzen Fenster und allerlei andere Dinge. Wir gestalten uns diese Räume in einer für uns ansprechenden Weise.

Doch manchmal fühlen wir uns trotzdem einfach nicht wohl in dem Raum, manchmal spüren wir die dicke Luft vom letzten Streit noch immer oder fühlen uns als sei die Anspannung, der Stress des letzten Meetings im Büro regelrecht kleben geblieben. Dabei kann es sich um Verunreinigungen auf energetischer Ebene handeln. Dies kann u.a. zu Unkonzentriertheit, Streit, schlechter Laune oder schlechtem Schlaf führen und soweit gehen, dass man lieber umzieht oder den Job wechselt.

Löst man diese Verunreinigungen auf, klärt sich die Atmosphäre im Raum. Man fühlt sich dort wohler und kann besser arbeiten oder leben in diesem Raum. Manchmal klären sich auch Angelegenheit nach einer Raumreinigung auf zufriedenstellende Art und Weise.

Beispiele für Räume, in denen energetische Verunreinigungen sein können:

  • Räume, in denen sich erkrankte Personen aufhalten (häusliches Krankenzimmer, Arztpraxen, Therapieräume u.a.)
  • Räume, in denen tragische oder traumatische Ereignisse stattgefunden haben (auch vor längerer Zeit)
  • Räume, in denen viele Menschen ein- und ausgehen
  • Räume, in denen z.B. unter Druck oder Stressbedingungen gearbeitet wird 

Die Reinigung eines Raums kann auf verschiedene Arten erfolgen. Bei Interesse nehme ich Anfragen gerne per E-Mail oder telefonisch unter 0176 492 118 73 entgegen. Das Honorar dafür bestimmt sich nach dem Umfang des zu reinigenden Raums.

In der Regel empfiehlt es sich, Räume bei Einzug und Auszug und einer Veränderung der Nutzung zu reinigen. Je nach Raum und dessen Nutzung kann auch zwischendurch eine regelmäßige Reinigung angebracht sein.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?